Halloween-Lesenacht

Veröffentlicht von () am 22-05-2018
Klasse 4a (Start 2007/08, Ehemalige) >>

Halloween – Die Nacht der Monster, Hexen, Dämonen und Vampire.

Das Fest mit der keltischen Entstehungsgeschichte wurde dieses Jahr auch von der Klasse 4a gefeiert – und zwar mit einer Halloween-Lesenacht. Dazu trafen sich die Kinder, die Klassenlehrerin sowie zwei Betreuer am Freitag, den 29. Oktober am frühen Abend in der Schule.
Nachdem die Lager in den beiden Klassenzimmern fertig wurden, gab es zur Stärkung erst einmal eine Sandwichparty im englischen Stil. Draußen war es bereits dunkel, da lag doch eine Nachtwanderung nahe! Mit Taschenlampen bewaffnet marschierte man durch dunkle Wälder und Wiesen, ab und an einmal von geheimnisvollen Schatten oder knarrenden Bäumen erschreckt.
Zurück in der Schule wurden Gruselgeschichten vorgelesen, worauf man der angeblich verschlossenen Eingangstür zur Schule nicht mehr so recht trauen wollte…Gegen 23 Uhr, also noch vor Beginn der Geisterstunde, machte sich allgemeine Müdigkeit breit und man begab sich in sein Lager aus Matratzen, Decken und Schlafsäcken.
 
Der nächste Morgen begann für einige Kinder zu früh, doch spätestens zum Frühstück waren alle wach. Den Höhepunkt dieses Morgens stellte der Besuch von Thomas – einem ehemaligen 4a-ler, der nun in der Schweiz lebt, dar.
Gegen halb 9 trafen dann die Eltern ein, man verabschiedete sich und konnte auf ein lustiges Erlebnis zurückblicken.

Zuletzt geändert am: 22-05-2018 um 21:08

Zurück zur Übersicht

Design © Office and IT